Erlebnisse und Sehenswertes rund um Treia

Ausflugsziele

Arnis

  • Kleinste Stadt Deutschland
  • Die kleiste Stadt Deutschlands bietet ein malerisches Stadtbild mit alten Häusern und einer Fachwerkkirche. 

 

Friedrichstadt

  • "Holländer Stadt"
  • Die Stadt wurde von Holländern erbaut, die vom Herzog Friedrich III. zu Gottorf im 17. Jahrhundert ins Land gerufen wurden. Um den Marktplatz herum stehen viele Häuser mit typisch holländischen Fassaden.

 

Haddeby

  • Wikinger-Museum
  • Ein neues Museum zeigt die Ausgrabungen aus dem Gelände der Wikingersiedlung Haithabu.

 

Hollingstedt

Schulhausmuseum Hollingstedt
Klues 1
24876 Hollingstedt
Telefon: 04627 212 G. Gramlow

 

Husum

  • Ludwig-Nissen-Haus (Nordfriesisches Museum)
  • Theodor Storm – Haus (An den Dichter Theodor Storm, der von 1866 – 1880 in Husum lebte, erinnern Möbel, Bilder und Dokumente.)
  • Ostenfelder Bauernhaus (Freilichtmuseum)
  • Schloß (Im Frühjahr Krokusblüte im Park.)
  • Schiffartmuseum (Walfang und Wattenfischerei)
  • Hafen
  • Wattwandern am Dockkog

 

Hüttener Berge

  • Wanderungen
  • Bismarckturm

 

Idstedt

  • Gedächtnishalle
  • Erinnerung an die Schlacht bei Idstedt am 25.07.1850.
    Sie beherbergt ein Museum zur Landesgeschichte der Zeit 1848 - 51.
    Führung nach Anmeldung unter 04625 402

 

Maasholm

  • Fischerdorf

 

Nordstrand

  • Halligfahrten

 

Owschlag

  • "Miniborn"

 

Schleswig

  • Holm (Fischersiedlung mit Häusern aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert. Im Mittelpunkt des malerischen Stadtteils liegt der Fischerfriedhof.)

  • Städtisches Museum (Das Museum ist im Günderoth´schen Hof untergebracht und zeigt neben der Geschichte der Stadt ein Fayenzenkabinett und eine Spielzeugausstellung.)

  • Schloß Gottorf (Einstige Residenz der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf. Es beherbergt jetzt das Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte. Ausgestellt ist das 23 m lange Nydamschiff und zahlreiche Moorfunde.)

  • Wikinger Tage (Alle 2 Jahre finden die Wikingertage statt, ein Stadt- und Volksfest bei dem die Zeit der Wikinger auflebt.)

  • Dom (Historisch-markantes Wahrzeichen der Stadt. Zu den Kunstwerken des Doms zählt neben den Gemälden und Grabmalen der von Hans Brüggemann geschnitzte Altar mit nahezu 400 Figuren.)

 

Tolk

  • Tolk-Schau: Märchenwald, Seilbahn, Minigolf, Wasserfußball, Kett-Cars, Westernbahn, Naturmuseum (insbesondere Schmetterlingsschau), Mini-Stadt.

 

Tönning

  • Multimar Wattforum: Das komplizierte Leben im Wattenmeer wird in einer Ausstellung dargestellt.